Angesichts der aktuellen Situation sagen wir für die Dauer der Krise alle Termine ab.
Die Planungen für die Veranstaltungen, die wir bereits zugesagt haben gehen natürlich weiter.
Bitte kommt gesund durch diese Krise!!!!!



Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder Einblicke
Berichte Verschiedenes Impressum Datenschutz






Grundierung der großen Teile




Jetzt wird es spannend für mich, in meinem ganzen Leben habe ich von allem was Farbe heißt versucht Abstand zu halten. Aber an dieser Stelle gibt es kein Zurück. Mental und werkzeugtechnisch habe ich mich gut vorbereitet. Als Spritzgerat habe ich mich für ein Feinsprühgerät der Firma Wagner (W 650) entschieden. Der Werbung daß man damit Fenster spritzen kann ohne das Glas abzukleben konnte ich nicht glauben, aber die Aussage, "Es gibt wenig Vernebelung" hat mich dann doch neugierig gemacht. Bei der Farbe habe ich mich für Kunstharz entschieden, den ich im Baumarkt gemischt bekomme. Die Farbwahl hatte ich schon vor fast einem Jahr für die Anbaugeräte unseres Holder B12 getroffen, es war Ral 6001, etwas frischer und grüner (aber vieleicht war das ja mal so) als das nunmehr fast 45 Jahre alte Grün des Holders B12.
Also es ging dann los, Beschreibung war gelesen und die Farbe sollte auf 25-45 eingestellt werden. Ein Teil der Farbe habe ich abgefüllt und den Rest verdünnt und immer mit dem Akkuschrauber gerührt, überprüft und wieder verdünnt bis der Tropfbecher nach ca. 30 Sekunden leer war. das Feinsprühgerät hat mich nicht enttäuscht. Mit dem Ergebnis war ich zufrieden, und ich habe weniger Schweinerei angerichtet wie ich erwartet hatte.
 



Zurück

Homepage

Holder Start

Weiter
 

Hoffeste und
VinoSTRAUSSwirtschaften
in Guntersblum




 
 



Unwetterwarnungen



Aufgrund der DS-GVO Vorgaben haben wir die Zähler entfernt.
Hier können Sie jedoch die Statistik anschauen, die aus Provider Angaben erstellt wurde.