Oldtimerzunft Guntersblum


Angesichts der aktuellen Situation sagen wir für die Dauer der Krise alle Termine ab.
Die Planungen für die Veranstaltungen, die wir bereits zugesagt haben gehen natürlich weiter.
Bitte kommt gesund durch diese Krise!!!!!



Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder Einblicke
Berichte Verschiedenes Impressum Datenschutz






       

Massey-Harris Pony 812

Anbau des Mähwerks

Oldtimerzunft Guntersblum


Ja wenn schon denn schon, ein Mähwerk gibt schon was her auch wenn es nicht gebraucht wird.
In ebay Kleinanzeigen war ein Mähwerk in der Eifel angeboten, die Bilder waren nicht wirklich vertrauenerweckend. Was vorhanden war lag im Gras und zwar schon einige Jahre. Da gibt es bestimmt viel zu tun, ganze Komponenten werde ich ersetzen müssen. Komplett ist auch anders als das auf den Bildern dargestellte.
Aber der Preis hat gepasst und vielleicht ist ja im Gras noch was zu finden. Letztendlich erzählte der Verkäufer auch noch was von einer Kiste mit Teilen, diese war jedoch nicht zu finden.

Er hatte noch weitere Teile im Angebot und meinte er macht mir einen Paketpreis wenn ich ALLES nehme. Letztendlich war der günstig für die Mähwerksteile und den Original Massey-Harris Pflug. Ja der Rest sollte auch über den Schrotthandel und Wertstoffhof zu entsorgen sein, wenn es nicht anders kommt. Also wurde aufgeladen, gezahlt ein nettes Gespräch, und der Heimweg führte uns auch noch zur Koblenzer Brauerei für das Abendbrot. Am nächsten Tag dann Abladen, alles irgendwie trocken zu verstauen. Die Neugier führte noch zu schnellen Schrauber Ergebnissen, Antrieb anbauen, Mähbalken dran und eine erste Betandsaufnahme. Es sah besser aus als erwartet, es fehlten zwar einige Teile aber die kann ich mit meinen Mitteln nachbauen.
  • Innerer und äußere Mähwerksschuhsolen

  • Haltestange

  • Hebel für die Mähwerksverstellung

  • Antriebsstange für das Mähwerk

  • Schwadbrett

  • Messerbalkenschutz
Viel Rost, ja da wird man dann sehen was daraus wird. Der Kleine sah mit dem Mähwerk schon richtig schön aus, Haltestange und Hebel wurden nachgebaut und dann ging es ins Winterquartier wo er mit seinen Hallengenossen Rad an Rad stand.
Weiter geht es nach der Fastnacht ja da wird umsortiert und das gibt doch ein paar cm Platz.

 
 
Bericht

 
Gunther Schüttler

 
Fotos

 
Gunther Schüttler

 

Der Kauf

 

Mähbalken aufarbeiten

    




Der Plan

Der Kauf

Das Mähwerk
anbauen

Mähbalken
aufarbeiten

Vorderachse und Lenkung

Werkzeugkasten und Erinnerungen

Blechteile

Fahrgestell

Hydraulik und Geräteaushebung

Räder und Felgen

Vorbereitung und Lackierung

Stimmungsumschwung

Zusammenbau

Elektrik I

Elektrik II

Fertig los




Fototermin am Leckbartheisje


 
 



Unwetterwarnungen