Oldtimerzunft Guntersblum


Nächster Stammtisch 27. Mai 2022 19:00 Uhr

26. Mai 2022 Schleppertreffen und Tag der offenen Tür Bürstadt

5. Juni 2022 Tag der offenen Tür 2022 Flugplatz Oppenheim

11. + 12. Juni 2022 Oldtimer und Schleppertreffen in Weiler

18. + 19. Juni 2022 Oldtimertraktoren- und Dampfmaschinenschau Traktorclub Ackerkralle



Home Fahrzeuge Geschichten Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Maschinen / Info Mitglieder
Berichte Restaurationen Modellbau Verschiedenes








Deutz F2L612/6N


Baujahr 1956   Leergewicht 1300 kg
Hubraum 1526 cm³ Ges.gewicht 1800 kg
Leistung 18 PS Kraftstoff Diesel


Historische Landtechnik Rheinhessen Guntersblum


Der Deutz ist aus dem Guntersblumer Ortsbild nicht mehr wegzudenken, auch die beiden Malteser Hündinen in ihrer Weinkiste sind fast ein fester Bestandteil des Schleppers. Auf vielen Festzügen war er schon zu sehen, und lange Touren sind ihm auch nicht fremd.
Aber wie kam es dass dieser Schlepper nach Guntersblum kam.

In einer Anzeige bei mobile24 wurde er angepriesen, es folgte das übliche
  • Kontaktaufnahme
  • Verhandeln
  • Probefahrt
  • Kaufen
  • Überführung
Die Überführung aus Brilon war dann schon eine Herausforderung, es war November und es ging auf eigener Achse mit Traktorgeschwindigkeit der Heimat entgegen.
Ein Zwischenstopp mit Übernachtung und das Ziel war zum Greifen nahe.
Die Witterung hat natürlich etwas aufs Gemüt gedrückt, es war November und nasskalt. Zwischenzeitlich auch noch die Ungewissheit über den Zustand des Schleppers, eine Probefahrt gibt ja auch nicht alle Geheimnisse preis. Aber es ging gut, der Motor lief noch Jahre wunderschön.
Er hat schwere Anhänger gezogen, war bei Festzügen dabei und hat auch weitere Touren klaglos mitgemacht.
Dann kam es eben, der Zahn der Zeit und die Arbeit die er verrichtet hatte machten eine Motorreperatur notwendig.
Dabei zeigte sich, dass es sich doch um ein Qualitätsprodukt aus dem Hause Deutz handelt.
Nach der Reparatur schnurrte er wieder wie ein Kätzchen.
Auch die beiden Malteser Damen Pauline und Tina freuten sich auf die erste Ausfahrt nach der Reparatur.

http://www.historische-landtechnik-rheinhessen.de/


DRUCKEN