Historische Landtechnik Rheinhessen


++++++++ Nächster Stammtisch 13. Juli 2018 ab 19:30 Uhr im Rheinterrassenhof (Reblausstube) Guntersblum ++++++++
       ++++++++ 21. + 22. Juli Oldtimerausstellung Astheim ++++++++
             ++++++++ 22. Juli 2018 Festzug 1400 Jahre Alsheim ++++++++
                   ++++++++ 4. August Ausstellung beim Hoffest Familienweingut Karl-Heinz Frey ++++++++

 


Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder
Berichte Verschiedenes Impressum Datenschutz






Berichte

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018



Teilemarkt
Alsfeld


29. Oktober 2016

Die Vergangenheit ist das Fundament der Zukunft


Historische Landtechnik Rheinhessen Guntersblum


Ein ereignisreiches Jahr geht seinem Ende entgegen, die Veranstaltungen werden weniger. Die Zeit des Schraubens geht los. Jeder braucht noch Material für die bevorstehenden Wintertage. Plane für die Zeit gibt es zwar, aber die müssen noch verfeinert werden.
Anregungen sind auch stets willkommen. So bietet sich doch der Besuch des Teilemarktes in Alsfeld an.

So starteten wir am frühen Sonntag Vormittag mit dem voll besetzten Mannschaft sbus zur Fahrt nach Alsfeld. Wie gewohnt war auch wieder viel los, man traf manchen Bekannten auf ein Schwätzchen, tauschte Erfahrungen aus und nahm Tipps entgegen. Ja das ist der Puls der Szene.
Viele Neuteile aber auch alte Teile die es nicht mehr gibt, in einem guten Zustand oder zum aufarbeiten. Wenn es ganz schlimm kommt ist man ja auch für ein Muster zur Nachfertigung dankbar.
So verbrachten wir den Tag in den Hessenhallen, am Nachmittag waren die Arme lang und die Kollegen müde, ja es war Zeit für die Heimfahrt.
Aber das hielt keinen davon ab einen zünftigen Abschluß zu fordern. Aufgrund der insgesamt doch noch guten Verfassung peilten wir ein Lokal in Frankfurt an, ja es war das Seppche in Schwanheim. Ein uriges Frankfurter Gasthaus mit nicht alltägliche Frankfurter Nationalspeisen.
Vom Bus noch kurz ein Tisch bestellt und die Rückfahrt ging los.
Das war genau richtig für einen würdigen Abschluß, im Überdachten Biergarten in einer Nische fanden wir unseren Platz. Freundliches Servicepersonal versorgte uns mit Getränken und Speisen, genau richtig um sich von den Strapazen des Tages zu erholen.
Aber Alles geht einmal zu Ende, also traten wir gut gestärkt die Heimreise an.

 

Hoffeste und
VinoSTRAUSSwirtschaften
in Guntersblum




 
 



Unwetterwarnungen



Seitenaufrufe seit März 2012
Besucherzaehler